Bisher 6 Bläserklassen

» Bisher 6 Bläserklassen

Bläserklasse 1

Erstmals im Schuljahr 2003/04 konnten die Schülerinnen und Schüler der damaligen sechsten Klassen zwischen dem normalen Musikunterricht und der Methode der Bläserklasse auswählen.
Diese neue Methode, die an unserer Schule im Rahmen des Schulversuchs MODUS 21 eingerichtet worden ist, hat zum Inhalt, dass die Schüler während des normalen Unterrichts, also ohne zusätzliche Stunden, ein Blasinstrument oder Schlagzeug erlernen können.

Die Methode ist so angelegt, dass die Schüler schon nach kürzester Zeit in der Lage sind, einfache Stücke als Orchester zusammen zu spielen. Rund 65 % der damaligen Sechstklässlern hatten sich dazu entschieden, in die Bläserklasse zu gehen. Die Eltern der Kinder übernahmen die Finanzierung der Instrumente aus ihrer eigenen Tasche. Anders hätte sich das Projekt  weitaus schwieriger gestaltet. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an die Eltern.

Die Besetzung der ersten Bläserklasse sah wie folgt aus:
9 Trompeten, 5 Posaunen, 1 Tenorhorn, 3 Tuben,
9 Klarinetten, 6 Querflöten, 6 Saxofone,
3 Schlagzeuger.

Der Unterricht fand dienstags in der fünften und sechsten Stunde statt. Dabei wechselten Satzproben, die von den Lehrkräften Peter Kutnyak (Holzbläser), Frank Macht (Blechbläser), Geo Trunk (Schlagzeug) und Anette Pornschlegl (Querflöte) geleitet wurden, mit Orchesterproben im Plenum, ab.




Bläserklasse 2
Aufgrund des großen Erfolgs der neuen Methode, hat man sich dazu entschlossen, im Schuljahr 2005/06 mit einer neuen Bläserklasse zu starten. Teilnehmen konnten alle Schüler/innen der Klassen 6 und 7. Schließlich hatten sich 26 Kinder dafür entschieden, im Rahmen der Bläserklasse ein Instrument zu erlernen.

Die Besetzung der zweiten Bläserklasse sieht folgendermaßen aus:
1 Tuba, 5 Trompeten, 2 Tenorhörner, 3 Posaunen
4 Saxofone, 5 Klarinetten, 3 Querflöten
3 Schlagzeuger



Bläserklasse 3

Im Schuljahr 2007/08 begann die dritte Bläserklasse ihre Probenarbeit.
Dieses Mal waren die Schüler der fünften, sechsten und siebten Klassen einbezogen.
Für die weiteren Bläserklassen werden dann jeweils die fünften und sechsten Klassen integriert.
Besetzung der Bläserklasse 3:
HOLZ: 7 Querflöten, 7 Klarinetten,  9 Saxofone
BLECH: 7 Trompeten,  8 Tenorhörner, 3 Euphonium, 3 Tubisten
4 Schlagzeuger




Bläserklasse 4
Im Schuljahr 2009/10 wird das Projekt Bläserklasse weitergeführt.
Anstelle des normalen Musikunterrichts lernen die Schüler Blasinstrumente oder Schlagzeug.
Dieses Mal nehmen 45 Schüler der fünften und sechsten Klassen teil. Somit steigt die Zahl der Schüler, die die Methode an der Hauptschule durchlaufen haben auf  rund 180 an.  Bilder vom Empfang der Instrumente
Nach 2 Jahren der Ausbildung im Satzunterricht durch die Lehrkräfte Peter Kutnyak (Klarinette/Sax), Frank Macht (Blech), Geo Trunk (Schlagzeug) und Anett Pornschlegel (Querflöte), rutschen die Schüler in das Schulblasorchester auf. Die Bläserklasse startet in Scheßlitz alle zwei Jahre und hat sich hier fest etabliert.
Besetzung der Bläserklasse 4:

HOLZ: 7 Querflöten, 8 Klarinetten,  7 Saxofone
BLECH: 8 Trompeten,  4 Tenorhörner, 2 Euphonium, 1 Hornistin, 2 Tubisten
4 Schlagzeuger

 


5. Bläserklasse ab 2011/12

Seit diesem Schuljahr 2011/12 ist der fünfte Durchgang der Bläserklasse im Laufen.

Aus den 5ten und 6ten Klassen haben sich 34 Kinder angemeldet, um während der normalen Schulzeit ein Instrument zu erlernen.

Die Instrumentenverteilung sieht diesesmal folgendermaßen aus:

8 Querflöten, 8 Klarinetten, 8 Saxofone, 5 Trompeten, 1 Tenorhorn, 1 Posaune, 1 Tuba, 3 Schlagzeuger

Die Ausbilder sind: Frau Pornschlegel (Querflöten), Herr Kutnyak (Sax / Klarinette), Herr Macht (Blech) und Herr Trunk (Schlagzeug).


Erstmals besteht eine Zusammenarbeit mit der Realschule. Herr Kutnyak unterrichtet die Holzbläser der dortigen Bläserklasse.

Im Gegenzug kümmert sich Herr Himmel aus der Realschule um unseren Posaunisten.


 

6. Bläserklasse ab 2013/14

INFOS hier: Bläserklasse 6

 

Aufgrund des großen Erfolgs der neuen Methode, hat man sich dazu entschlossen, im Schuljahr 2005/06 mit einer neuen Bläserklasse zu starten. Teilnehmen konnten alle Schüler/innen der Klassen 6 und 7. Schließlich hatten sich 26 Kinder dafür entschieden, im Rahmen der Bläserklasse ein Instrument zu erlernen.


Die Besetzung der zweiten Bläserklasse sieht folgendermaßen aus:

1 Tuba, 5 Trompeten, 2 Tenorhörner, 3 Posaunen

4 Saxofone, 5 Klarinetten, 3 Querflöten

3 Schlagzeuger